cov19
cov19

Was lernen wir wirklich aus der Krise? Interview mit Dorothee Ritz

Wir haben Geschäftsführer*innen aus verschiedenen Branchen nach ihren überraschendsten AHA-Erkenntnissen in der Krise gefragt und welche Maßnahmen sie sofort wieder setzen würden.

Dorothee Ritz ist seit Juli 2015 General Managerin von Microsoft Österreich und möchte in dieser Rolle die digitale Transformation in Österreich aktiv mitgestalten.


Foto: © Microsoft Österreich

Was waren/sind deine überraschendsten AHA-Erkenntnisse seit dem März 2020?

Wir haben im Frühling erlebt, was alles möglich ist. Unternehmen haben mit beachtenswerter Schnelligkeit die richtigen Maßnahmen gesetzt. Die ganze Gesellschaft wurde in kürzester Zeit in die digitale Zukunft katapultiert. Auch wir bei Microsoft haben in dieser Zeit viel dazu gelernt. Am auffälligsten sowohl bei Microsoft als auch ganz allgemein, war das Engagement und der Lernwille von jedem Team, das beste aus der Situation zu machen und teils völlig neue Arbeitsweisen umzusetzen. Damit einher geht die Veränderung, dass Entscheidungen nun stärker an der Basis getroffen werden, die neue Situation zu mehr dezentralen als zentralen Entscheidungsansätzen geführt hat. Der/die einzelnen Mitarbeiter/in hat in der Krise mehr Empowerment bekommen.

Welche drei Maßnahmen würdest du sofort wieder setzen und daher anderen Kolleg*innen empfehlen?

Was ich jedem nur ans Herz legen kann, ist eine Unternehmenskultur auf Basis von Vertrauen und Kommunikation aufzubauen und beizubehalten. Wir leben den hybriden Arbeitsplatz schon lange, und das hat uns in dieser Krise sicherlich geholfen. Dazu gehört auch Remote Working und die Aufteilung von Präsenzarbeit und Home Office, natürlich unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen. Um dies gut zu koordinieren, empfehle ich gerne die Büroorganisation über eine App. So können diejenigen, die ihre Arbeit vor Ort erledigen wollen oder müssen, sich einen Platz im Büro reservieren. Und um trotz der weiten Verteilung aller MitarbeiterInnen soziale Nähe und den Teamgeist zu fördern, sind interne Kick-Off Events mit Mitarbeiterinnen via Microsoft Teams eine gute Möglichkeit.

cov19
cov19

Newsletter

Du möchtest keine Neuigkeit mehr verpassen? Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich noch heute für unseren Newsletter an. Los geht’s!

Brigitte Schaden

Brigitte Schaden

Expertin für Projektmanagement

Brigitte Schaden ist Präsidentin von Projekt Management Austria (pma).
Die studierte Versicherungsmathematikerin und Betriebsinformatikerin ist Inhaberin von BSConsulting und als Managementberaterin, Coach und Wirtschaftsmediatorin tätig. Außerdem ist Brigitte Schaden IPMA® Assessorin, Chair von GAPPS (Global Alliance for the Project Professions), IPMA® Honorary Fellow sowie Vortragende auf Konferenzen. Die ehemalige IT-Leiterin, Projektmanagerin und -auftraggeberin sowie PMO-Leiterin war außerdem Vizepräsidentin, Präsidentin und Chair der International Project Management Association (IPMA), Personalleiterin und Organisationsentwicklerin.

Jasmin Köse

Jasmin Köse

Expertin für Logistik

Als Geschäftsführerin etablierte Jasmin Köse erfolgreiche Unternehmen in Transport, Logistik und Lagerhaltung, die unter ihrer Leitung zuletzt einen Jahresumsatz von mehr als 12 Mio. Euro erwirtschafteten.

Ihre Vielseitigkeit führte sie mit Beginn ihrer Karriere erstmals in andere Bereiche. Positionen als Key Account Managerin einer Bank oder Finanzassistentin in einem internationalen Telekommunikationsunternehmen decken einen Teil ihres Werdegangs. Aktuell gestaltet die autodidakte Interior Designerin unter ihrem Label „ILAYA KOS“, Objekte aller Art.

Wolfgang Neymayer

DI Wolfgang Neumayer

Experte für Produktion

Nach dem Studium >> Maschinenbau << und verschiedenste Fortbildungen und Trainings on the Job hat sich Wolfgang Neumayer tiefgreifende Kenntnisse in der Produktionstechnik angeeignet. Durch die Paarung mit jahrelanger Erfahrung als Produktions- und Betriebsleiter von KMUs in der Metallindustrie ist seine Expertise für die praktische Umsetzung von Produktionsoptimierungen entstanden. Seit einigen Jahren stellt er diese Kenntnisse Unternehmen beratend zur Verfügung.