Expert Papers


Hier findest du unsere Erkenntnisse, verpackt in verschiedene Werke, die wir allen österreichischen Unternehmen zugänglich machen, um
das Gemeinsame zu stärken.

cov19

Expert Paper:
Innovation & Digitalisierung

  • von Annabell Pehlivan, Heinz Popovic
  • Wenn nicht jetzt – wann dann?

  • Wie einige Unternehmen in der Krise erstarren und andere mit Mut, Kreativität und Intuition durch die stürmische See manövrieren.

 

expert paper innovation

Annabell Pehlivan und Heinz Popovic zeigen an Hand von etlichen Praxisbeispielen auf, wie man die Gunst der Stunde nutzen kann und aus erst unwegsamen Gegebenheiten neue Lösungen entstehen können. Wie aus Ideen neue Geschäftsmodelle entstehen und bereits erfolgreich in dieser Krise entstanden sind und somit einen wesentlichen Beitrag zum Fortbestand von Unternehmen beigetragen haben. Was es dazu braucht, beschreiben die beiden Autoren praxisnah.

Expert Paper:
Finanzen

  • von Jürgen Kaiser
  • Fünf Wege, wie du jetzt mit Sicherheit dein Unternehmen gegen die Wand fährst.
expert paper kaiser

Der jüngst ausgezeichnete Interim Manager des Jahres 2020, Jürgen Kaiser, gibt ein anschauliches und profund aufgearbeitetes Bild, warum Zuversicht zwar essentiell zum Durchstarten nach der Krise ist, aber verfrühter Optimismus dazu führen kann, dass Handlungsoptionen nicht ausreichend geprüft werden. Warum ein Liquiditätsplan und andere Maßnahmen zur Sicherung der kommenden Monate und darüber hinaus wichtig sind, erklärt der Autor anschaulich und mit viel CFO Know-how im Gepäck.

Expert Paper:
Stay Focused

  • von Katharina Sigl und Thomas Dorner
  • Wie Sie vom „Kopf-in-den-Sand-Stecker“ zum „Stier-an-den-Hörner-Packer“ werden!

  • 7 Praxis-Tipps für EPUs und den Re-Start ins Jahr 2021

     

Viele Unternehmen wurden von der Krise hart getroffen. Besonders der zweite Lockdown stresste bereits angeschlagene Branchen wie beispielsweise die Veranstaltungs- und Kulturbranche, in der sich verhältnismäßig viele EPUs tummeln.

Die ehrenamtliche Initiative #lernenausderkrise beschäftigt sich seit April 2020 mit den Auswirkungen dieser anhaltenden Krise. Alle Erkenntnisse werden allen Unternehmen in Österreich niederschwellig zur Verfügung gestellen. In unserem Paper erfahren Sie, worauf Sie bei dem Re-Start 2021 achten müssen.

cov19
cov19

Newsletter

Du möchtest keine Neuigkeit mehr verpassen? Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich noch heute für unseren Newsletter an. Los geht’s!

Brigitte Schaden

Brigitte Schaden

Expertin für Projektmanagement

Brigitte Schaden ist Präsidentin von Projekt Management Austria (pma).
Die studierte Versicherungsmathematikerin und Betriebsinformatikerin ist Inhaberin von BSConsulting und als Managementberaterin, Coach und Wirtschaftsmediatorin tätig. Außerdem ist Brigitte Schaden IPMA® Assessorin, Chair von GAPPS (Global Alliance for the Project Professions), IPMA® Honorary Fellow sowie Vortragende auf Konferenzen. Die ehemalige IT-Leiterin, Projektmanagerin und -auftraggeberin sowie PMO-Leiterin war außerdem Vizepräsidentin, Präsidentin und Chair der International Project Management Association (IPMA), Personalleiterin und Organisationsentwicklerin.

Jasmin Köse

Jasmin Köse

Expertin für Logistik

Als Geschäftsführerin etablierte Jasmin Köse erfolgreiche Unternehmen in Transport, Logistik und Lagerhaltung, die unter ihrer Leitung zuletzt einen Jahresumsatz von mehr als 12 Mio. Euro erwirtschafteten.

Ihre Vielseitigkeit führte sie mit Beginn ihrer Karriere erstmals in andere Bereiche. Positionen als Key Account Managerin einer Bank oder Finanzassistentin in einem internationalen Telekommunikationsunternehmen decken einen Teil ihres Werdegangs. Aktuell gestaltet die autodidakte Interior Designerin unter ihrem Label „ILAYA KOS“, Objekte aller Art.

Wolfgang Neymayer

DI Wolfgang Neumayer

Experte für Produktion

Nach dem Studium >> Maschinenbau << und verschiedenste Fortbildungen und Trainings on the Job hat sich Wolfgang Neumayer tiefgreifende Kenntnisse in der Produktionstechnik angeeignet. Durch die Paarung mit jahrelanger Erfahrung als Produktions- und Betriebsleiter von KMUs in der Metallindustrie ist seine Expertise für die praktische Umsetzung von Produktionsoptimierungen entstanden. Seit einigen Jahren stellt er diese Kenntnisse Unternehmen beratend zur Verfügung.